TacomHQ Alpha TARAC (Prisma für Zieloptiken)

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

475,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 60 Werktage

Vorneigung:

  • SW10261
Die Firma TacomHQ ist ein sehr spezialisierter Optikhersteller aus den USA. Ehemalige Angehörige... mehr
Produktinformationen "TacomHQ Alpha TARAC (Prisma für Zieloptiken)"
Artikel-Nr.: SW10261


Unsere Beschreibung zum "TacomHQ Alpha TARAC (Prisma für Zieloptiken)"

Die Firma TacomHQ ist ein sehr spezialisierter Optikhersteller aus den USA. Ehemalige Angehörige kanadischer und amerikanischer Special Forces haben eine Firma zur Verbesserung dienstlicher Optiken gegründet. Die Gründer John Baker, Jacob Baker und Ken Decker haben eine Fähigkeitslücke bei vielen Militäroptiken erkannt und diese Lücke durch Ihre Produkte geschlossen.

Was machen die Optiken von TacomHQ?

Die Optiken der Firma TacomHQ sind letztendlich Prismen, die eine vordefinierte Brechung des Lichtes respektive der Visierlinie erzeugen. Sie werden sich jetzt Fragen wozu man das braucht. Grundsätzlich werden militärische Rotpunktvisiere nach dem Prinzip des Battlefield Zero angeschossen (Erklärung: https://deutscher-jagdblog.de/einschiessen-buechse/). Das bedeutet, man kann ohne verlegen des Haltepunktes ein Mannziel von 0m bis 300m treffen (hängt natürlich von Waffe und Kaliber ab).

Mit Hilfe der Prismen von TacomHQ kann man das Battlefield Zero verlegen. Dadurch, dass die Prismen das Licht/ Visierlinie in einem vordefinierten Winkel brechen, kann man durch den Einsatz des Prismas die durchgehende Visierlinie verlängern. Bsp. Sie haben Ihre Waffe so eingeschossen, dass diese mit nur einem Haltepunkt ein Ziel der Größe 32cm auf einer Strecke von 0m biss 300m trifft. Ab 300m klappen Sie das Prisma hoch, die Visierlinie wird nach einem vordefinierten Maß gebrochen und Sie können mit nur einem Haltepunkt zwischen 300m und 500m schießen.

Wir haben dies mit einem Standard AR15 bis 500m ausprobiert und es funktioniert tatsächlich. Unter den Produktbildern finden Sie ein Bild, welches einen unserer ersten Versuche auf der Schießbahn mit einem TARAC Alpha zeigt, wir haben ein Prisma mit 7,5 MOA Winkel mit einer HERA 10er auf 100m geschossen. Ohne Prisma haben wir auf dieser Distanz „Zielmitte“ getroffen, mit hochgeklapptem Prisma erhielten wir einen Hochschuss von 20cm, was ca. 7,5 Winkelminuten entspricht.

Neben dem Ausgleich des Abfalls der Kugel auf weite Distanzen, kann man das TARAC oder andere Produkte auch dafür nutzen, das Offset beim Training mit Laser auszugleichen! Aus unserer Sicht sind die Prismen von TacomHQ eine hervorragende Lösung und bieten nicht nur Behörden viele Möglichkeiten das Training und die Waffen zu verbessern.

Weiterführende Links zu "TacomHQ Alpha TARAC (Prisma für Zieloptiken)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen (0)
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen